VF Typologie




De Duitse bunkers zijn grofweg in 2 groepen te verdelen. De belangrijkste groep zijn de “St” bunkers. Deze bunkers hadden een minimale muur en dakdikte van 2 meter gewapend beton en werden daardoor aangemerkt als Ständig “Bomvrij” (Ständiger Ausbau) De tweede groep waren de V.F bunkers (Verstärkt Feldmässig) welken een muur en dakdikte tot 2 meter hadden en bovendien niet altijd van wapening in het beton waren voorzien. Deze bunkers werden dan ook niet als bomvrij beschouwd maar slechts als “scherfvrij” Veelal waren de V.F bunkers dan ook van minder groot belang als de St bunkers en werden deze ingezet voor ondersteunde functies.

De VF bunkers onderling zijn ook weer in twee groepen te verdelen namelijk de “VF” en de “Bauformen” In eerste instantie werden de bunkers aanduid als bijvoorbeeld VF58d. Later zijn dan met name de beddingen en tobruks (Ringstanden) hernoemd tot Bauform (VF58d werd Bauform 201) De rede hiervoor komt ongetwijfeld door het feit dat er maar zeer kleine verschillen tussen de verschillende werken zit en in veel gevallen slechts enkele aanpassingen om er het geschut passend op te krijgen. Daarnaast zijn er bij sommige VF exemplaren verschillende types van ontworpen die dat weer werden aanduid met een letter achter het cijfer (Bijvoorbeeld: VF2a – VF2b – VF2c – VF2d) De A variant was het standaard type, de B variant was uitgevoerd met dikkere muren. En de C variant was uitgevoerd als “Wellblech” (rond dak) En de D variant was in enkele gevallen daar weer het dikkere exemplaar van.

Veel van de Ringstanden waren voorzien van een pantserkoepel. Dit waren in de meeste gevallen buit gemaakte tanks (Beutewaffens) waarvan het onderstel is verwijderd. Vervolgens werd de tankkoepel inclusies geschut op 1 van de verschillende types ringstanden geplaatst. Als u het onderstaande overzicht bekijkt ziet u ook met enige regelmaat achter het geschut de aanduiding (t) staan. Dit hielt in dat het om een Tsjechisch stuk geschut ging.  


A = Amerikaans
B = Belgisch
D = Deens
E = Engels
F = Frans
G = Grieks
H = Hollands
I = Italiaans
J = Joegoslavisch
N = Noors
O = Oostenrijks
P = Pools
R = Russisch
S = Zwitsers
T = Tsjechisch

Verstarkt Feldmaßig
VF Bauform Duitse Beschrijving Tekening
Vf1a
Unterstand bis 6 Mann (Hoyerbalken)
Vf1b
Unterstand bis 6 Mann (Wellblech)
Vf2a
Gruppenunterstand, splittersicher ( Hoyerbalken )
Vf2b
Gruppenunterstand, schußsicher (Wellblech)
Vf2c
Gruppenunterstand, schußsicher (Wellblech)
Vf2d
Gruppenunterstand, splittersicher (Wellblech)
Vf3
MG-Rundumbunker
Vf4a
MG-Kasematte, splittersicher (Hoyerdecke)
Vf4b
MG-Kasematte, schußsicher (Hoyerdecke)
Vf5a
Pakunterstellraum, splittersicher (Hoyerdecke)
Vf5b
Pakunterstellraum, schußsicher (Hoyerdecke )





Pakunterstellraum mit Bedienung

Vf6a
Beobachtungsstand, splittersicher
Vf6b
Beobachtungsstand, schußsicher
Vf7a
Munitionsstand, splittersicher (Hoyerbalken)
Vf7b
Munitionsstand, schußsicher (Hoyerbalken)
Vf7c
Munitionsstand, splittersicher (Wellblech)
Vf7d
Munitionsstand, schußsicher (Wellblech)
Vf8
Mg-Ringstand
Vf25d-f
Fundament für Panzerkampfwagentürme
Vf26
Unterstand
Vf30
St. mit Unterstellr. Für Füllwagen und Flammenw.
Vf31
Stand für Auffüllraum und Flammenwerfer
Vf51a
Halbgruppenunterstand
Vf52a
Gruppenunterstand
Vf53a
Pak-Unterstellraum
Vf54a
Pak-Unterstellraum mit Unterkunft
Vf55
Beobachtungsstand
Vf56a
Artillerie-Beobachtungsstand mit Planraum
Vf57a
Sanitätsunterstand
Vf57
Luftungsbeispiel
Tobruks – Ringstanden
Vf58c 201 80 cm. Ringstand (8-eckig)
Vf58d 202 80 cm. Ringstand (rund)
Vf59a
Unterstand mit angehängten Postenstand
Vf61a 206 Ringstand für 5 cm. KwK
Vf69 207 Ringstand für schweren Granatwerfer 34
Vf79 208 Bettung für schwere Granatwerfer 42
VF64a 216 Ringstand für mittl. Flammenwerfer oder M.G
Vf68 217 Ringstand für 3.7 cm. Pz.Abwehrwerfer (t)
VF65a 221
Ringstand für 5 cm Kwk. L/42 oder 5 cm Kwk. 39 L/60 in leichter Sk.L
Vf84 222 Ringstand für 8.8 cm. Pak 43 (Kp)
Vf66
Mörserstand
Vf67*
223 - 241
Ringstand für Kampfwagenturm

223 Ringstand für 5 cm KwK 39/1 auf Sockellafette

225 Ringstand für Fest.Pz. D.T
Vf77 226 Stand für MG-Drehaube

227 Stand für 1 Mann Drehturm (f) mit 8 mm s.MG 257 (f) oder für Fest.Pz.D.T. mit 7,5 mm MG oder 1 3,7 cm Kampfwagenkanone in Turm des Pz.Kpfw. 730

228 Ringstand für Fest.Pz.D.T. Pz.Kpfw. 730 (f) (Renault FT 17 / 18)

231 Stand für Fest.Pz.D.T. 4803 mit 1 MG 13 k, behelfsmäßig in Turm des Pz.Kpfw. I

232a Stand für Fest.Pz.D.T. mit 1 MG 34 in Turm des Pz.Kpfw. II Flamingo, Herrichtungsart normal

232b Stand für Fest.Pz.D.T. mit 1 MG 34 in Turm des Pz.Kpfw. II Flamingo, Herrichtungsart behelfsmäßig

233 Stand für Fest.Pz.D.T. mit 2 MG 13 k in Turm des Pz.Kpfw. I, Herrichtungsart normal

234 Stand für Fest.Pz.D.T.

235 Stand für Fest.Pz.D.T.

236 Stand für Fest.Pz.D.T. mit 1 MG 34 und 1 2 cm Kampfwagenkanone 30 oder 38 in Turm des Pz.Kpfw. II (Normalserie), Herrichtungsart normal mit Bugpanzerdach

237 Stand für Fest.Pz.D.T. mit 1 MG 34 und 1 2 cm Kampfwagenkanone 30 oder 38 in Turm des Pz.Kpfw. II (Normalserie), Herrichtungsart normal mit achteckigem Fundament

238 Stand für Fest.Pz.D.T. 4804 mit 1 MG 34 und 1 3,7 cm Kampfwagenkanone L/ 45 in Turm des Pz.Kpfw. II, Herrichtungsart behelfsmäßig

239 Stand für Fest.Pz.D.T. mit 1 MG 34 und 1 2 cm Kampfwagenkanone 30 oder 38 in Turm des Pz.Kpfw. II (VK 901), Herrichtungsart normal

240a Stand für Fest.Pz.D.T. mit 1 MG 37 (t) und 1 3,7 cm Kampfwagenkanone 38 (t) in Turm des Pz.Kpfw. 35 (t), Herrichtungsart: Umbau auf 3,7 cm Kwk. 38 (t) und MG 37 (t)

241a Stand für Fest.Pz.D.T. mit 1 MG 37 (t) und 1 3,7 cm Kampfwagenkanone 38 (t) (A 7 / 38 (t) L/40 oder 1 3,7 cm Kwk. L/45) in Turm des Pz.Kpfw. 38 (t), Herrichtungsart normal

241b Stand für Fest.Pz.D.T. mit 2 MG 37 (t) in Turm des Pz.Kpfw. 38 (t), Herrichtungsart behelfsmäßig für 2 MG 37 (t)

242 Stand für Fest.Pz.D.T

243 Stand für Fest.Pz.D.T. T 70 (r) mit 1 MG und 1 4,5 cm Kampfwagenkanone (r)

244 Stand für Fest.Pz.D.T. 4805 mit 1 5 cm Kampfwagenkanone und 1 MG (Pz.Kpfw. T 34 (r) behelfsm

245 Stand für Fest.Pz.D.T. Pz.Kpfw. III mit 1 7,5 cm Kampfwagenkanone L/24 und 1 MG 34

246 Stand für Fest.Pz.D.T. Vk. 3001 mit 1 MG 34 und 1 7,5 cm Kampfwagenkanone L/24

247 Stand für Fest.Pz.D.T. 

248 Stand für Fest.Pz.D.T. T 34 mit 1 MG und 1 7,62 cm Kampfwagenkanone

249 Stand für Fest.Pz.D.T.

250 Stand für Fest.Pz.D.T.

251 Stand für Fest.Pz.D.T. Turm Kw I (r) mit 1 MG und 1 7,62 cm Kampfwagenkanone

259 Stand für 2 cm Hängelafette mit 1 MG 34 oder 42 und 1 2 cm Kampfwagenkanone 38 in Turm der Panzerspähwagen mit 2 cm Kampfwagenkanone 38

260 Stand für Fest.Pz.D.T.
Vf70 261 Ringstand für 2 cm. Flak in Panzerturm
Vf80 262 Ringstand für 2 cm. Flak 30
Vf83 264 Ringstand für Flak 76/46 (i)
Vf73 271 Geschützringstand für mittlere Sockellafette IV
Vf72 272 Ringstand für 10.5 cm. K331(f) auf Drehbettung
Vf74 273 Ringstand für 10.5 cm. K332 (f) auf Drehbettung
Vf81 274 Ringstand für 10.5 cm. K338 (i) auf Drehbettung
Vf71 275 Ringstand für 15.2 cm. KH433(r) auf Drehbettung
Vf86 276 Ringsstand für 15.5 cm. sFH 414 (f) auf Drehbettung
Vf82
Ringstand für Flak 76/40 (i)
Vf76 291 Stand für Lichtsprechgeäte 250/130
Vf75 292 Stand für Lichtsprechgeäte 60/50 und 80/80

Tekeningen
VF1a - Unterstand bis 6 Mann
VF1b - Unterstand bis 6 Mann

VF2a - Gruppenunterstand
VF2b - Gruppenunterstand

VF2c - Gruppenunterstand
VF2d - Gruppenunterstand

VF3 - MG-Rundumbunker
VF4a - MG-Kasematte

VF4a - MG-Kasematte
VF5a - Pakunterstellraum

(Type 1) VF5b - Pakunterstellraum
(Type 2) VF5a - Pakunterstellraum mit Bedienung

VF6a - Beobachtungsstand
VF6b - Beobachtungsstand

VF7a - Munitionsstand
VF7b - Munitionsstand

VF7c - Munitionsstand
VF7d - Munitionsstand

VF25d - Fundament für Panzerkampfwagentürme
VF8 - Mg-Ringstand


VF26 - Unterstand
VF30 - St. mit Unterstellr. Für Füllwagen und Flammenw.

VF31 - Stand für Auffüllraum und Flammenwerfer
Vf51a - Halbgruppenunterstand

Vf52a - Gruppenunterstand
VF53a - Pak-Unterstellraum

VF54a - Pak-Unterstellraum mit Unterkunft
VF55 - Beobachtungsstand

VF56a - Artillerie-Beobachtungsstand mit Planraum VF57a - Sanitätsunterstand

VF57 - Luftungsbeispiel

Tobruks - Ringstanden - Bauformen
Bauform 201 - Vf58c - 80 cm. Ringstand (achthoekig)
Bauform 202 - Vf58d - 80 cm. Ringstand (rond)

VF59 - Unterstand mit angehängten Postenstand

Bauform 206 - Vf61a - Ringstand für 5 cm. KwK

Bauform 207 - Vf69 - Ringstand für schweren Granatwerfer 34
Bauform 208 - VF79 - Bettung für schwere Granatwerfer 42

Bauform 216 - Vf64a - Ringstand für 5 cm. KwK

Bauform 217 - Vf68 - Ringstand für 3.7 cm. Pz.Abwehrwerfer

Bauform 221 - Vf65a - Ringstand für 5 cm. KwK

Bauform 222 - VF84 - Ringstand für 8.8 cm. Pak 43 (Kp)


VF66 - Mörserstand

Bauform 231-241 - Vf67 - Ringstand für Kampfwagenturm


Bauform 223 - Ringstand für 5 cm KwK 39/1 auf Sockellafette
Bauform 225 - Ringstand für Fest.Pz. D.T


Bauform 226 - VF77 -  Stand für MG-Drehaube
Bauform 227 - Stand für 1 Mann Drehturm mit 8 mm s.MG 257 (f)

Bauform 231 - Stand für Fest.Pz.D.T. 4803 mit MG
Bauform 232a - Stand für Fest.Pz.D.T. mit MG 34 in Turm des Pz.Kpfw. II Flamingo

Bauform 232b - Stand für Fest.Pz.D.T. mit MG 34 in Turm des Pz.Kpfw. II Flamingo
Bauform 233 - Stand für Fest.Pz.D.T. mit 2 MG 13 k in Turm des Pz.Kpfw. I

Bauform 234 - Stand für Fest.Pz.D.T.

Bauform 235 - Stand für Fest.Pz.D.T.

Bauform 236 - Stand für Fest.Pz.D.T. mit MG 34 und 2 cm Kampfwagenkanone 30 oder 38 in Turm des Pz.Kpfw. II 
Bauform 237 - Stand für Fest.Pz.D.T. mit MG 34 und 2 cm Kampfwagenkanone 30 oder 38 in Turm des Pz.Kpfw. II 

Bauform 238 - Stand für Fest.Pz.D.T. 4804 mit MG 34 und 3,7 cm Kampfwagenkanone L/ 45 in Turm des Pz.Kpfw. I
Bauform 239 - Stand für Fest.Pz.D.T. mit MG 34 und 2 cm Kampfwagenkanone 30 oder 38 in Turm des Pz.Kpfw. II (VK 901)

Bauform 240a - Stand für Fest.Pz.D.T. mit MG 37 (t) und 3,7 cm Kampfwagenkanone 38 (t) in Turm des Pz.Kpfw. 35 (t)
Bauform 241a - Stand für Fest.Pz.D.T. mit MG 37 (t) und 3,7 cm Kampfwagenkanone 38 (t) (A 7 / 38 (t) L/40 oder  3,7 cm Kwk. L/45) in Turm des Pz.Kpfw. 38 (t)

Bauform 241b - Stand für Fest.Pz.D.T. mit 2 MG 37 (t) in Turm des Pz.Kpfw. 38 (t)
Bauform 242 - Stand für Fest.Pz.D.T

Bauform 243 - Stand für Fest.Pz.D.T. T 70 (r) mit MG und 4,5 cm Kampfwagenkanone (r)
Bauform 244 - Stand für Fest.Pz.D.T. 4805 mit 5 cm Kampfwagenkanone und MG (Pz.Kpfw. T 34 (r)

Bauform 245 - Stand für Fest.Pz.D.T. Pz.Kpfw. III mit 7,5 cm Kampfwagenkanone L/24 und MG 34
Bauform 246 - Stand für Fest.Pz.D.T. Vk. 3001 mit 1 MG 34 und 7,5 cm Kampfwagenkanone L/24

Bauform 247 - Stand für Fest.Pz.D.T. 
Bauform 248 - Stand für Fest.Pz.D.T. T 34 mit MG und 7,62 cm Kampfwagenkanone
Bauform 249 - Stand für Fest.Pz.D.T.
Bauform 250 - Stand für Fest.Pz.D.T.

Bauform 251 - Stand für Fest.Pz.D.T. Turm Kw I (r) mit 1 MG und 1 7,62 cm Kampfwagenkanone
Bauform 259 - Stand für 2 cm Hängelafette mit MG 34 oder 42 und 2 cm Kampfwagenkanone 38 in Turm der Panzerspähwagen mit 2 cm Kampfwagenkanone 38

Bauform 260 - Stand für Fest.Pz.D.T.
Bauform 261 - VF70 - Ringstand für 2 cm. Flak in Panzerturm

Bauform 262 - VF80 - Ringstand für 2 cm. Flak 30
Bauform 264 - VF83 - Ringstand für Flak 76/46 (i)

Bauform 271 - VF73 - Geschützringstand für mittlere Sockellafette IV
Bauform 272 - VF72 - Ringstand für 10.5 cm. K331(f) auf Drehbettung

Bauform 273 - VF74 - Ringstand für 10.5 cm. K332 (f) auf Drehbettung
Bauform 274 - VF81 - Ringstand für 10.5 cm. K338 (i) auf Drehbettung
Bauform 275 - VF71 - Ringstand für 15.2 cm. KH433(r) auf Drehbettung
Bauform 276 - VF86 - Ringsstand für 15.5 cm. sFH 414 (f) auf Drehbettung

VF82 - Ringstand für Flak 76/40 (i)
Bauform 291 - VF76 - Stand für Lichtsprechgeäte 250/130

Bauform 292 - VF75 - Stand für Lichtsprechgeäte 60/50 und 80/80